Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Charta

GEMEINSAM NACHHALTIG GESTALTEN

Die Charta Rigi 2030 beinhaltet Grundsätze zur nachhaltigen Entwicklung auf der Rigi in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft. Zudem definiert sie die zukünftige Zusammenarbeit aller involvierten Akteure.

Die Grundsätze, welche die Charta Rigi 2030 beinhaltet, wurden innerhalb eines Jahren aus unterschiedlichen Interessenvertreter der Rigi erstellt. Während vier Workshops hat sich die Arbeitsgruppe mit der aktuellen Situation der Rigi sowie den Zielen für die Rigi im Jahr 2030 auseinander gesetzt. Dabei wurden die verschiedenen Anliegen und Ideen der Interessengruppen diskutiert und gemeinsam ein Prozess zur zukünftigen Zusammenarbeit entwickelt. Im Januar 2019 wurde die Charta Rigi 2030 unterzeichnet.

Hauptpunkte der Charta:

  • Verpflichtung zu einem schonungsvollen Umgang mit der Rigi
  • Rigi als Natur-, Landschafts- und Erholungsraum stärken
  • Qualitäten der Rigi bewahren und weiterentwickeln
  • Landschaftsqualität erhalten und stärken
  • Die Rigi – Gebirgszug in einer Seenlandschaft
Logo Charta Rigi 2030